Foto: Andreas Mayr

Ein Kommentar von Veronika Jones

Covid-19 legt nun seit wenigen Wochen unser gesamtes Leben mehr oder weniger lahm, wir alle stehen vor Situationen, die wir nicht kennen, für die wir keine Chance hatten, uns darauf weder mental noch organisatorisch vorzubereiten. Dennoch haben wir keine andere Wahl, als diesen Herausforderungen in allen Bereichen des Lebens, der Wirtschaft und der Politik mit Zuversicht, Optimismus und klugem Handeln zu begegnen. Die Vogelstraußtaktik des Kopf eingraben oder vor lauter Bedenken suchen keine Lösungen mehr finden, ist nicht angebracht.

Wir brauchen jetzt eine Politik, insbesondere auf kommunaler Ebene, die die Fäden in die Hand nimmt. Eine Politik, die gemeinsam mit allen Beteiligten in einem transparenten und öffentlichen Prozess schnelle und pragmatische Lösungen entwickelt, gute Beispiele sucht und übernimmt. Um Menschen die Hilfe suchen und Menschen die Hilfe anbieten zusammen zu bringen. Um den Einzelhandel und die Betriebe zu unterstützen. Und um all das Gerede von Gemeinschaft und Miteinander nun endlich mit Leben zu erfüllen!

Da sich sowohl die persönliche Kommunikation als auch für viele der berufliche Alltag nun im virtuellen Raum abspielt, besteht in dieser Zeit die Chance, die guten Seiten der Digitalisierung zu nutzen um mit ihr unser Einkaufsverhalten hin zum Fokus auf lokale Betriebe zu ändern und gleichzeitig der Politikverdrossenheit und der daraus entstandenen „Hass und Hetze“-Gesellschaft Einhalt zu gebieten, in dem wir Diskussionen und Entscheidung und Hintergründe transparent und leicht zugänglich für alle ins Netz übertragen.

Hierzu gibt es für viele Bereiche schon gute Lösungsansätze. Diese gilt es zu bündeln und auf Murnauer Verhältnisse anzupassen. Natürlich, nicht alles ist perfekt oder wird auf Anhieb klappen. Nur ist jetzt nicht die Zeit für monatelange Diskussionen. Jetzt ist die Zeit des Handelns. Zeit für Lernen durch Anwenden. Aus Gründen der Lesbarkeit und der Übersichtlichkeit sind die verschiedenen Handlungsfelder mit konkreten Lösungsvorschlägen im Folgenden als Liste dargestellt.

I. Kommunalpolitische Entscheidungen und Informationen...   Mehr »

Collage: Petra Daisenberger

Murnau begrünen war unser erklärtes Ziel für die Wahl.

Wir danken allen unseren Wähler*innen für das großes Vertrauen. Sie habe es möglich gemacht, dass wir nun mit vier Sitzen eine starke Grüne Fraktion im neuen Gemeinderat bilden!!!
Dank Ihrer Stimme werden wir jetzt nicht mehr mit nur einer Mandatsträger*in, sondern mit vier Mandatsträger*innen frischen Wind in den Gemeinderat bringen.
Wir werden uns gestärkt durch Ihre Stimme unermüdlich für Murnaus Zukunft einsetzen: Für Klimaschutz, für bezahlbares Wohnen, für Bürgerbeteiligung und Transparenz, für ein neues Miteinander!

Unsere Gemeinderät*innen

 

Veronika JonesStephanie Neumeir-SchrankDr. Josef RaabHans Kohl

 

Ein großes Dankeschön geht auch an unser Wahlvorbereitungsteam und allen Helfer*inne die in vergangenen Monaten unermüdlichen Einsatz gezeigt haben. Sei es an den Infoständen, bei der Programmentwicklung, beim Flyern oder auch bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Ohne euren Einsatz wäre dieses unglaubliche Wahlergebnis nicht möglich gewesen!

Ein besonderer Dank gilt auch unserer fantastische Bürgermeisterkandidatin Veronika Jones, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz entscheidend zu diesem Erfolg beigetragen hat.

#weilwirhierleben    Mehr »


URL:http://gruene-murnau.de/startseite/browse/4/